Präsident Mahmoud Abbas auf Kurzbesuch in Wien

Gestern, am 23. Juni 2016, kam der Präsident des Staates Palästina, Mahmoud Abbas, zu einem Kurzbesuch nach Wien. Er wurde in der Hofburg von Bundespräsident Heinz Fischer mit militärischen Ehren empfangen.


Nach seinem Aufenthalt in Brüssel und seiner Rede im europäischen Parlament landeten Präsident Mahmoud Abbas und seine Delegation am Nachmittag am Flughafen Wien. Nach seiner Ankunft in der Hofburg, bei der er mit militärischen Ehren empfangen wurde, stellten sich die beiden Präsidenten einem Pressegespräch. Beide bekräftigten die Bedeutung eines gerechten Friedens in Form einer Zwei-Staaten-Lösung und setzten Hoffnung auf die französische Friedensinitiative.




Nach dem gemeinsamen Arbeitsgespräch wurde Bundespräsident Fischer von Präsident Abbas der palästinensischer Orden „Grand Cordon – Stern von Palästina“ für seine besonderen Verdienste für Frieden in der Region sowie in Anerkennung seines Engagements für die guten Beziehungen zwischen Österreich und Palästina verliehen. „Präsident Fischer ist ein Mensch, bei dem wir mit unseren Anliegen immer auf Verständnis gestoßen sind, der unsere Sorgen verstanden hat, der uns immer unterstützt hat, der uns immer Gehör geschenkt hat“, so Präsident Mahmoud Abbas über Bundespräsident Heinz Fischer.


Der Besuch endete mit einem gemeinsamen Abendessen der Präsidenten mit Delegationsmitgliedern, dem palästinensischen Botschafter Salah Abdel Shafi und österreichischen PolitikerInnen.

  • Wix Facebook page
  • Wix Twitter page

Adresse:

 

Josefsgasse 5/1/7

1080 Wien

 

Öffnungszeiten:

 

Montag bis Donnerstag: 09:00 - 16:00 Uhr

Freitag:

09:00 - 15:00 Uhr

 

Telefon:

+43 1 402 82 02

E-Mail:

 

office@palestinemission.at