15. November 2017 – Tag der Unabhängigkeit des Staates Palästina

Heute, am 15. November 2017, ist der Tag der Unabhängigkeit des Staates Palästina.




Vor 29 Jahren wurde die Unabhängigkeitserklärung vom palästinensischen Nationalrat verabschiedet, in der die Unabhängigkeit des Staates Palästina sowie seine Unterstützung von internationalem Recht, UN-Resolutionen und den Werten Respekt und Toleranz festgehalten sind.

Der heutige Tag soll die internationale Staatengemeinschaft einmal mehr daran erinnern, dass die längste Besatzung der Neuzeit ein Ende finden muss. Ein freier und unabhängiger Staat Palästina ist seit langem fällig und die palästinensische Bevölkerung verdient ein Leben in Würde und Selbstbestimmung.


„Insbesondere im Jahr 2017 hat der heutige Tag der Unabhängigkeit eine noch stärkere Bedeutung für uns. 100 Jahre sind seit der Balfour-Deklaration im Jahr 1917 vergangen; 70 Jahre seit dem UN-Teilungsplan, der Palästina aufteilte; 50 Jahre seit Beginn der Besatzung im Jahr 1967 und 10 Jahre seit Beginn der Blockade des Gaza-Streifens“, so Botschafter Salah Abdel Shafi. „Es ist aber auch ein Tag, am dem wir insbesondere an das palästinensische Volk denken und an dessen unzerstörbaren Streben nach Freiheit und ein Leben in Würde. Das arabische Wort „sumud“, das Standhaftigkeit bedeutet, zeichnet unser Volk aus.“




LINK zu Video "5 things you should know about Palestine's Declaration of Independence"

  • Wix Facebook page
  • Wix Twitter page

Adresse:

 

Josefsgasse 5/1/7

1080 Wien

 

Öffnungszeiten:

 

Montag bis Donnerstag: 09:00 - 16:00 Uhr

Freitag:

09:00 - 15:00 Uhr

 

Telefon:

+43 1 402 82 02

E-Mail:

 

office@palestinemission.at