Einen gesegneten Fastenmonat Ramadan!

Die Vertretung des Staates Palästina wünscht Ihnen und Ihren Familien herzlichst einen

gesegneten Fastenmonat Ramadan sowie glückliche Tage!

Der Beginn des Fastenmonats Ramadan fällt dieses Jahr mit der „Naksa“, dem Jahrestag der Besatzung des Westjordanlandes, des Gazastreifens, Ost-Jerusalems und der Golanhöhen durch Israel im Juni 1967 zusammen. Umso mehr sind in diesen Tagen unsere Gedanken bei den Menschen in Palästina, die unter den vielfältigen Auswirkungen der Unterdrückung durch die israelische Besatzung seit 49 Jahren leben müssen. Unser Mitgefühl gilt auch insbesondere den Menschen in Gaza, die unter der unmenschlichen Blockade zu Land, See und Luft versuchen, zu überleben.

Nach wie vor hoffen wir, dass die Weltgemeinschaft ihre Verantwortung wahrnimmt und Israel und seine völkerrechtswidrige Besatzung mit legitimen Mitteln des Völkerrechts zur Rechenschaft gezogen und ein Ende der israelischen Besatzung auf friedlichem Wege erreicht wird. Einmal mehr muss jedoch betont werden, dass dies jedoch nicht mit Lippenbekenntnissen, sondern nur mit konkreten Handlungen der internationalen Staatengemeinschaft, wie beispielsweise Sanktionen, erzielt werden kann.

Ramadan mubarak - möge der Ramadan auf der ganzen Welt Ruhe und Frieden bringen.

  • Wix Facebook page
  • Wix Twitter page

Adresse:

 

Josefsgasse 5/1/7

1080 Wien

 

Öffnungszeiten:

 

Montag bis Donnerstag: 09:00 - 16:00 Uhr

Freitag:

09:00 - 15:00 Uhr

 

Telefon:

+43 1 402 82 02

E-Mail:

 

office@palestinemission.at