Fulminantes Konzert des Filasteen Young Musicians Orchestra im Wiener Musikverein

Gestern, am 08. Juli 2019, trat das Filasteen Young Musicians Orchestra im Wiener Musikverein im Beisein zahlreicher Konzertbesucher und -besucherinnen auf. Unter der Dirigentschaft von Thomas Guggeis und der Violinbegleitung von Michael Barenboim führte das palästinensische Jugendorchester Werke von Wolfgang Amadeus Mozart auf.


Das Filasteen Young Musicians Orchestra ist das Aushängeschild der Barenboim-Said Stiftung Ramallah und wurde 2015 gegründet. Das Orchester besteht aus den palästinensischen MusikschülerInnen der Barenboim-Said Foundation sowie MusikerInnen der Region. Die Barenboim-Said Stiftung wurde 2003 vom palästinensischen Wissenschaftler und Intellektuellen Edward Said sowie dem weltbekannten Pianisten und Dirigenten Daniel Barenboim gegründet. Die Stiftungsgründer waren überzeugt, dass Musik das menschliche Leben bereichert und fördert. Die Stiftung ermöglicht palästinensischen Kindern und Jugendlichen aller Schichten eine musikalische Erziehung auf höchstem Niveau.


Nach dem Konzert trafen die MusikerInnen des Orchesters, OrganisatorInnen und Gäste bei einem kleinen Empfang der Vertretung des Staates Palästina in der Diplomatischen Akademie zusammen.


Weiterführende Informationen zur Barenboim-Said Foundation