PM: Normalisierung der Beziehungen zwischen VAE, Bahrain und Israel


Im Beisein von US-Präsident Donald Trump wurde gestern, am 15.09.2020, die Normalisierung der Beziehungen zwischen Israel und den Vereinigten Arabischen Emiraten sowie Bahrain besiegelt.

Mittels der Unterzeichnung verschiedener Abkommen wurden „Friede, die Aufnahme diplomatischer Beziehungen und volle Normalisierung der Beziehungen“ zwischen den Ländern vereinbart.

Die Verträge stehen im vollkommenen Widerspruch zur arabischen Friedensinitiative, die 2002 beim arabischen Gipfeltreffen einstimmig beschlossen und seitdem jedes Jahr erneut bestätigt wurde“, so Botschafter Salah Abdel Shafi.

Die Friedensinitiative besagt, dass erst die Beendigung der israelischen Besatzung in den palästinensisch-arabischen Gebieten eine Aufnahme respektive Normalisierung der diplomatischen Beziehungen arabischer Länder mit Israel ermöglichen würde. Der Schritt der Vereinigten Arabischen Emirate und von Bahrain steht daher in vollkommenen Widerspruch zur arabischen Friedensinitiative. Zudem wird Israel ermutigt, weiterhin Landraub zu bettreiben und Völkerrecht zu brechen. Wir verurteilen diesen Schritt aufs Schärfste und betrachten ihn als Verrat am Kampf für Gerechtigkeit für das palästinensische Volk.

  • Wix Facebook page
  • Wix Twitter page

Adresse:

 

Josefsgasse 5/1/7

1080 Wien

 

Öffnungszeiten:

 

Montag bis Donnerstag: 09:00 - 16:00 Uhr

Freitag:

09:00 - 15:00 Uhr

 

Telefon:

+43 1 402 82 02

E-Mail:

 

office@palestinemission.at