top of page

Presseaussendung von Botschafter Salah Abdel Shafi zur Bombardierung des Spitals in Gaza Stadt

Gestern wurde das anglikanische Spital Al Ahli im Zentrum von Gaza Stadt in den Abendstunden bombardiert.


Zahlreiche palästinensische Flüchtlinge hatten am Spitalsgelände Zuflucht gesucht, ebenso waren im Krankenhaus selbst zahllose Verletzte zur Behandlung. Bisher wurden 500 Tote sowie unzählige Verletzte gezählt, darunter auch Ärztinnen und Ärzte und Pflegepersonal.


„Die bedingungslose Solidarität mit Israel von Seiten der westlichen Staatengemeinschaft hat dazu geführt, dass die israelische Regierung nun vor nichts mehr zurückschreckt. Das Schweigen der österreichischen Bundesregierung ist ohrenbetäubend, die Einseitigkeit ihrer Haltung, sobald es um palästinensisches, ziviles Leben geht, erschütternd“, so Botschafter Salah Abdel Shafi. „Wir fordern eine lückenlose Aufklärung der Vorkommnisse von internationaler Seite. Israel hat reflexartig sofort jegliche Schuld von sich gewiesen. Ich erinnere hier an die Ermordung der palästinensischen Journalistin Shireen Abu Akleh im Jahr 2022, wo Israel ebenfalls sofort die palästinensische Seite verantwortlich machte, nur um später doch zugeben zu müssen, dass Abu Akleh von einem israelischen Scharfschützen ermordet wurde. Dies blieb, wie so oft davor, ohne jegliche Konsequenz.“




コメント


bottom of page